Empfangstelle für Fernlastwagen

Juni 2017

Die Empfangsstelle für Fernlastwagen hat einen Blocksteinbelag. Die niedrige Belastbarkeit des Unterbodens hat ein Problem bedeutet. Die Bettungsschicht besteht aus Energocell Glasschaumgranulat mit lockerer Aggregatdichte (200 kg/m³). Der Stoff wurde in zwei Schichten mit sich verändernden Schichtstärken ( 28 - 23 cm ) verdichtet. Unter und über der Glasschaumschicht gibt es eine Geotextilie von 200g/m². Durch die untere Geotextilie wird die Mischung des Glasschaumes mit dem Boden, durch die obere das Einwaschen der Feinfraktion unter den Blocksteinbelag verhindern; Letzteres kann zur Senkung führen Die Bettungsschicht mit der Feinfraktion wurde auf der oberen Geotextilie ausgebreitet, darauf kamen die 10 cm starken Blocksteine.