Bodenwärmedämmung
der Industriehalle Ócsa

November 2018

Zur Bodenwärmedämmung der 2200 m² großen Halle, die als Investition der Eurochamp Hungária Kft. in Ócsa in der Ausführung der HORAÉP Kft. gebaut wurde, wurde Energocell® Glasschaumgranulat verwendet. Das 35 cm starke lockere Granulat wurde nach der Verdichtung im Verhältnis 1:1,14 25 cm stark, über der Schicht wird zur Gewährleistung der geeigneten Belastbarkeit gebrochene Gesteinskörnung ausgebreitet. Die gebrochene Gesteinskörnung sorgt auch für den mechanischen Schutz des Glasschaumes, so dass beim Hallenbau die Bettung von schwereren Fahrzeugen (Mixerfahrzeuge) befahren werden darf und die Verwendung einer Betonpumpe vermieden werden kann.

Das Energocell® Glasschaumgranulat ist auf größeren zusammenhängenden Gebieten mit einer Walze, in der Nähe von Installationsrohren mit einem Plattenrüttler durchzuführen.