Fußbodenerneuerung im Sándor-Metternich-Schloss in Bajna

Oktober 2018

Im September 2018 wurde im Rahmen des Nationalen Schloss- und Burgprogramms mit den Erneuerungsarbeiten am Sándor-Metternich-Schloss in Bajna begonnen; das gilt gleichzeitig als das erste Denkmalerneuerungsprojekt von Energocell®, bei dem das Glasschaumgranulat zur Auffüllung von Gewölben verwendet wurde Wegen der leichten Wichte des Glasschaumgranulats (150-175 kg/m³) und der Kostengünstigkeit des Glasschaumgranulats hat sich der Bauausführer statt der Ausfüllung für das Energocell®-Ganulat entschieden. Zu den Gewölben war eine 15-70 cm starke Glasschaumschicht notwendig, die mit Hilfe einer 50 kg schweren Rasenwalze 10-prozentig verdichtet wurde.

Wie auf den Abbildungen ersichtlich ist, wird die Fläche zum einfacheren Verkehr am besten mit einer OSB-Fläche bedeckt.